Eintrittskarten auch unter (03523) 700186


E-Mail hier

Musik- und Theatertage

Die Musik- und Theatertage laden ihre Gäste sowohl in die Villa Teresa als auch auf ausgewählte Schlösser im Elbland ein.
Das Programm umfasst Veranstaltungen aus den Bereichen Kammermusik, Literatur und Szenische Aufführungen.

~ ~ ~ ~ ~

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Konzertreihe leider nicht wie geplant stattfinden.

Wir freuen uns jedoch, Sie vom 16.06. bis zum 30.08.2020 zu den "Coswiger Sommerträumen" in die
Villa Teresa einladen zu können.

Außerdem lädt in dieser Zeit unser "Parkcafé" in der Villa Teresa an den Sonntagen von 14 bis 18 Uhr zum Verweilen ein.
Alle Veranstaltungen und Tickets unter www.villa-teresa.de.




01.05.2020 ~ Freitag20:00 Uhr

Ensemble Mediterrain/ verlegt auf den 18.10.2020

Leitung: Bruno Borralhinho

Programm:
Juan Crisostoma Arriaga: Streichquartett Nr. 3 Es-Dur
Franz Schubert: Streichquintett C-Dur D956weiterlesen
Das Ensemble Mediterrain ist eine 2002 in Berlin gegründete Kammermusikformation, deren Hauptziel die Verbreitung und Förderung der Musik aus den Mittelmeerländern bzw. aus dem Mittelmehr-Kulturraum ist. Dies gelingt zum Beispiel sehr erfolgreich durch die Kombination dieser Musik mit großen Klassikern der mitteleuropäischen Komponisten.
Ihr künstlerischer Werdegang beinhaltet bereits Auftritte in Konzertsälen und Festivals von internationalem Rang - unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Schweiz, Türkei, Bosnien Herze-govina, Chile, Peru, Uruguay, Argentinien, Brasilien und Südkorea. Vom Palau de la Música in Barcelona bis zum Teatro Oriente in Santiago de Chile, vom Berliner Konzerthaus bis zum Teatro Municipal in São Paulo, vom Pariser Salle Gaveau bis zu Sarajevos Internationalen Musikfestspielen, die Inter-pretationen des Ensemble Mediterrain werden von Publikum und Presse gleichermaßen hoch gelobt.
Das Ensemble Mediterrain besteht aus Musikern führender deutscher Orchester.

Die Veranstaltung wird am 18. Oktober 2020, 15 Uhr nachgeholt.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.schliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

07.05.2020 ~ Donnerstag09:00 - 09:30 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder für Harfe und Klavier

"300 Saiten"
Nora Koch, Harfe
Ryoko Taguchi, Klavierweiterlesen
+++ Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise können die DoReMi-Konzerte für Kinder bis auf Weiteres nicht stattfinden. Bereits erworbene Tickets können über das Ticketrückgabeformular zurückgegeben werden. +++

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Nora Koch (Dresdner Philharmonie) und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Die DoReMi-Konzertefür Kinder beinhalten nicht nur spannende Musik, sondern vermitteln auch die grundlegenden Konditionen eines Konzertbesuchs.
Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen. Neben Kita-, Hort-Gruppen und Grundschulklassen sind auch Eltern, Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln herzlich willkommen.

Einlass: 15 Minuten vor Konzertbeginnschliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

+ Tickets (Kinder bis 12 J. 2,00 EUR; Erw. 4,00 EUR, Erzieher/Lehrer kostenfrei) sind im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig erhältlich. +

07.05.2020 ~ Donnerstag10:15 - 10:45 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder für Harfe und Klavier

"300 Saiten"
Nora Koch, Harfe
Ryoko Taguchi, Klavierweiterlesen
+++ Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise können die DoReMi-Konzerte für Kinder bis auf Weiteres nicht stattfinden. Bereits erworbene Tickets können über das Ticketrückgabeformular zurückgegeben werden. +++

In einem kurzweiligen Programm präsentieren Nora Koch (Dresdner Philharmonie) und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Die DoReMi-Konzertefür Kinder beinhalten nicht nur spannende Musik, sondern vermitteln auch die grundlegenden Konditionen eines Konzertbesuchs.
Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen. Neben Kita-, Hort-Gruppen und Grundschulklassen sind auch Eltern, Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln herzlich willkommen.

Einlass: 15 Minuten vor Konzertbeginnschliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

+ Tickets (Kinder bis 12 J. 2,00 EUR; Erw. 4,00 EUR, Erzieher/Lehrer kostenfrei) sind im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig erhältlich. +

10.05.2020 ~ Sonntag18:00 Uhr

Konzert für Klavier zu vier Händen: Duo Neeb/Verlegt auf den 06.12.20

Sophie Neeb, Klavier
Vincent Neeb, Klavier

Programm:
C. Debussy: Petite suite
W. A. Mozart: Andante mit fünf Variationen G-Dur KV 501
W. Rihm: Klavierstück Nr. 3 op. 8c
Johannes Brahms: 16 Walzer op. 39
Maurice Ravel: Rapsodie espagnoleweiterlesen
Seit ersten gemeinsamen Auftritten in früher Jugend bilden die Geschwister Vincent und Sophie Neeb (Jahrgang 1998 bzw. 2000) ein erfolgreiches Klavierduo, dessen künstlerische Entwicklung durch zahlreiche Auszeichnungen belegt ist: Einer ihrer ersten Erfolge war der Gewinn des Wettbewerbs beim Internationalen Klavierduo-Festival Bad Herrenalb 2013. 2017 gewannen sie den Premio Monterosa-Kawai in Varallo Sesia sowie den Primo Premio Assoluto und zahlreiche Sonderpreise beim Concorso Pianistico Internazionale Roma für Klavier vierhändig. 2018 wurden sie Stipendiaten der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 erhielten sie mehrere Sonderpreise und ein Stipendium, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. Seit 2019 sind sie Stipendiaten des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now.
Vincent und Sophie Neeb studieren seit 2018 bei Shao-Yin Huang und Sebas­tian Euler Klavierduo am Konservatorium Innsbruck. Sie erhalten regelmäßig Impulse von weiteren renommierten Duos wie Yaara Tal und Andreas Groethuysen sowie von Hans-Peter und Volker Stenzl.schliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

15.05.2020 ~ Freitag20:00 Uhr

Die lange Nacht der kurzen Krimis/verlegt auf den 16.10.20

Mörderisch gute Kurzgeschichtenweiterlesen
Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre sind sie zurück: kriminelle Schreibtischtäter präsentieren mörderische, schwarzhumorige, skurrile und gruselige Kurzgeschichten. Die gesamte Villa Teresa einschließlich ihrer Englischen Parkanlage verwandelt sich an diesem Abend in einen Tatort – oder besser gesagt: mehrere Tatorte. Denn an verschiedenen Orten geschehen geheimnisvolle Dinge...
Erleben Sie alle Autoren live mit ihren Kurzkrimis. Um alles gut zu verdauen, erwartet die Gäste ein Snackbüffet sowie ein Getränk zur Begrüßung (im Kartenpreis inbegriffen). Zur Krönung lassen Sie sich Ihr „persönliches Blutbild“ von Zeichner Ralf Alex Fichtner anfertigen!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Villa Teresa statt.schliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

17.05.2020 ~ Sonntag18:00 Uhr

Kammerkonzert: Eden Quartett

Antonín Dvořák: Quartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches"
Franz Schubert: Quartett a-Moll D804 "Rosamunde"weiterlesen
Annette Thiem, Violine
Mechthild von Ryssel, Violine
Cornelia Schumann, Viola
Andreas Priebst, Violoncello

Vier Musiker mit gemeinsamer musischer Herkunft und unterschiedlichen musikalischen Lebenserfahrungen und Interessen, wie Klassik, Alte Musik, Tango oder Filmmusik. Sie verbindet genussvolles, unbeschwertes Musizieren und die gemeinsame Freude beim Entdecken musikalischer Schätze. Ihre künstlerische Prägung erhielten sie durch Engagements in der Sächsischen Staatskapelle und den Dresdner Kapellsolisten. Das Gründungskonzert des Ensembles fand 2011 im Dom zu Meißen statt.schliessen

Villa TeresaMusik- und Theatertage

31.05.2020 ~ Sonntag16:00 Uhr

Kammerkonzert für Oktett

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur KV 136
Franz Schubert: Streichtrio B-Dur D471
Gioachino Rossini: Sonate Nr. 2 A-Dur
Franz Schubert: Oktett F-Dur op. 166 D803weiterlesen
Heike Janicke, Violine (Sächs. Staatskapelle)
Annette Thiem, Violine (Sächs. Staatskapelle)
Holger Naumann, Viola
Norbert Anger, Violoncello (Sächs. Staatskapelle)
Robert Obereigner, Klarinette (Soloklarinettist der Sächs. Staatskapelle)
Erik Reike, Fagott (Sächs. Staatskapelle Dresden)
Erich Markwart, Horn (Sächs. Staatskapelle)
Werner Zeibig, Kontrabassschliessen

Schloss ProschwitzMusik- und Theatertage